Springe zum Hauptinhalt der Seite

Aus- und Weiterbildung

Aus- und Weiterbildung

Aus- und Weiterbildung

Bildung f√ľr die Nachwuchs- und F√ľhrungskr√§fte von morgen

Gut ausgebildete Fach- und F√ľhrungskr√§fte sind f√ľr die effektive Risikopr√§vention und Krisenbew√§ltigung im Bereich ‚ÄěFood and Human Safety‚Äú von zentraler Bedeutung. Dabei sind die Berufsfelder ebenso vielf√§ltig wie die Art der Gefahren, denen sich privatwirtschaftliche Unternehmen oder staatliche Katastrophenschutzbeh√∂rden gegen√ľbergestellt sehen.

EQA European Qualification Alliance SCE

  • Studien- und berufsbegleitende akademische Aus- und Weiterbildung
  • Berufliche Zusatzausbildung
  • Public-Private-Partnership √úbungen im Krisenmanagement/Trainings
  • Gremienarbeit, Standardisierung, Akkreditierung
  • Technischer Support, Open Education Platform, Hotlines.

Hochschule Bonn-Rhein-Sieg

  • verschiedene grundst√§ndige Studienangebote in den  Bereichen  Informatik (Zuverl√§ssigkeit von Systemen, Autonomous Systems), Naturwissenschaftliche Forensik, Analytische Chemie und Qualit√§tssicherung)
  • Angebot im Bereich der akademischen Weiterbildung: Master CSR & NGO Management, berufsbegleitend

Universität Bonn

  • verschiedene grundst√§ndige Studienangebote in den Bereichen Agrarwissenschaften, Ern√§hrungs- und Lebensmittelwissenschaften, Geoinformation und Geod√§sie, Lebensmittelchemie
  • Studienbegleitende Zusatzqualifikation "Quality Systems Manager Junior" (DGQ/EOQ)
  • Angebot im Bereich der akademischen Weiterbildung: Master Katastrophenvorsorge und -management (KaVoMa), berufsbegleitend
  • Profob ‚ÄěProfessional Food Bachelors‚Äú: √ľberbetriebliches Traineeprogramm f√ľr Bachelor-Absolventinnen und -Absolventen mit Interesse an der Agrar-, Ern√§hrungs- und Lebensmittelbranche (http://www.profob.uni-bonn.de/)

Universität Bonn und United Nations University (UNU-EHS)

  • Joint Master Programme Geography of Environmental Risks and Human Security

Bundesinstitut f√ľr Berufsbildung (BIBB)

  • Neuordnung staatlich anerkannter Aus- und Fortbildungsberufe entsprechend dem Bedarf der Wirtschaft (im Auftrag der Bundesregierung)
  • Qualifikationsbedarfsforschung und Evaluation beruflicher Bildungsg√§nge

 

Internationales Universitätsnetzwerk TUNEQA

Bildung und Qualifizierung in den Bereichen Qualit√§ts-, Risiko-, Krisen- und Auditmanagement f√ľr die Agrar- und Ern√§hrungswirtschaft braucht heutzutage innovative L√∂sungen, die nur durch die Zusammenarbeit zwischen Wissensanbietern in Europa und weltweit erarbeitet werden k√∂nnen. Zur Erweiterung und Vertiefung der bestehenden Beziehungen zwischen nationalen und internationalen Universit√§ten und der EQAsce wurde am 8. Oktober 2017 auf der ANUGA in K√∂ln das internationale Netzwerk TUNEQA begr√ľndet. Ziel der Hochschulnetzwerkinitiative ist es u.a., die gegenseitige Anerkennung von Qualifikationen f√ľr die Landwirtschaft, Lebensmittel- und Futtermittelwirtschaft sowie von EQA-zertifizierten Programmen durch interdisziplin√§re besetzte internationale Experten- und Fachgremien und Fachleuten zu erreichen.

Die Partner-Universit√§ten sind: